Die Projektarbeit

Die Projektarbeit ist die methodische Umsetzung des „Situationsorientierten Ansatzes“. Die Pädagogin greift Themen der Kinder auf und gibt ihnen durch Aktivitäten im kreativen, musikalischen, im natur- oder psychomotorischen Bereich etc. die Möglichkeit, das Thema von vielen Seiten her zu beleuchten und zu bearbeiten. Dabei haben die Kinder beste Gelegenheit, sich in der Themenfindung und in der Umsetzung des Projektes einzubringen.

Die Projektarbeit findet in altershomogenen Kleingruppen an 2 Vormittagen statt. Durch die ganzheitliche, altersspezifische und intensive Arbeit sind die Kinder hochmotiviert, mitzuarbeiten. Die Lernmotivation muss aus eigenem Antrieb kommen. Aus lernpsychologischer Sicht ist dies ein optimaler Weg, neue Informationen im Zusammenhang mit vorhandenem Wissen abzuspeichern. Für die Pädagogin ist die Projektplanung eine Herausforderung, da sie nur einen Planungsentwurf anfertigt, der ständig an den Fragen und Bedürfnissen der Kinder weiterentwickelt wird. Aus der Projektarbeit ergeben sich lehrreiche Prozesse, ganz nach dem Motto: „Der Weg ist das Ziel.“ Im Rahmen der Projektarbeit werden auch Ausflüge zu Museen, Bücherei etc. gemacht.

 


Kontakt:

Die Kirchenmäuse

Poststraße 26

63303 Dreieich

06103 988 0503